2021 Call for Code Awards: Live from New York, with SNL’s Colin Jost! Learn more

IBM & CWI present: Full Stack Modernisierung – die Anwendungsebene

Berlin

November 18, 2021 1:00 pm EEST

Diese Session ist die zweite Session der Serie: IBM & CWI present: Full Stack Modernisierung

In dieser Folge der Reihe wollen wir besonders auf das Thema Anwendungstransformation eingehen. Welche Anitpattern haben sich in bestehende Applikationen geschlichen und wie geht man mit den technischen Schulden in der Anwendungsarchitektur um. Sollte man eine Anwendung refactorn oder direkt neu schreiben, ist COBOL oder PL/I immer noch eine Sprache mit Zukunft und wenn ich wechsel, ist Java eine gute Wahl? Seien Sie dabei und diskutieren Sie gerne mit!

Unsere Sprecher:

Alexander L. Pawlik: Alexander beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Modernisierung von IT-Systemen und gilt als international anerkannter Experte in diesem Bereich. Seine Home-Base ist Wien – wohl fühlt er sich überall. Er spricht fließend Cobol und Java – PL/I, C/C++, Assembler, Smalltalk, Basic und Pascal sind im nicht fremd. Eines seiner Lieblingszitate ist “Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder.”. Er hat EDT überstanden und VI war seine heimliche Liebe – in der IT war und ist er aber eigentlich Atheist. 

Tobias Leicher: Tobias startete als Student bei IBM and schnell war klar: Mainframe Computing ist ganz sein Ding. Und so hat Tobias die meiste Zeit seiner Kariere in diesem Bereich zugebracht.  Er startete als Spezialist für CICS und Java auf der Plattform und hat viele Kunden in ganz Europa bei Ihrer “Reise” zur Modernisierung ihrer Systeme unterstützt. Heute fokussiert sich Tobias vor allem auf moderne Anwendungsarchitekturen (Stichwort: Microservices und Cloud Native) und Deployment Modelle in Zeiten von Cloud Computing. Er ist Teil des weltweiten zChampion Teams, wo er sich hauptsächlich mit Themen rund um Modernisierung und Hybrid Cloud beschäftigt und als Architekt für deutsche Kunden im Banken- und Versicherungsbereich tätig ist.

Über unsere Serie:

Eine Serie in Kooperation mit CWI (powered by DACH HCBT)

Die digitale Transformation schreitet voran und stellt viele Umternehmen vor die Herausforderung, ihre über Jahre hinweg gewachsenen Anwendungen, Prozesse und Infrastrukturen zu modernisieren und zu erneuern.  

Oft stehen ganz am Anfang viele Fragen im Raum:  Lohnt sich das überhaupt für uns? Wo fangen wir eigentlich an? Was ist für unser Unternehmen günstiger und praktikabler: Neukauf, Neuentwicklung oder Modernisierung der bestehenden Anwendungen, Prozesse und Infrastruktur? 
Selten ist das eine einfach zu lösende Aufgabe.

In dieser gemeinsamen Serie von CWI und IBM zeigen wir, warum die Modernisierung der einzelnen Bereiche von Anwendungen über Prozesse hin zur Infrastruktur wichtig ist und sich in jedem Falle lohnt. 
Wir widmen uns Fragen wie:

  • Welche Ebenen bei der Modernisierung sollten betrachtet werden?
  • Welche Vorteile hat es bestehende Anwendungen und Systeme zu modernisieren, statt alles Neu zu machen?
  • Wie gestaltet sich so ein Modernisierungsprojekt eigentlich?
  • Wie haben andere Unternehmen erfolgreiche Modernisierungsprojekte umgesetzt?

Als Highlight der Serie bieten wir die exklusive Möglichkeit, hautnah mit unserem IBM Fellow Andreas Bieswanger und Fachexperten von IBM und CWI über die Zukunft von Mainframe zu sprechen und Ihre eigenen Erfahrungen, Herausforderungen und Vorschläge zu teilen und in den gegenseitigen Austausch zu treten.

Berlin, Germany

Legend